Offener (sehr kurzer) Brief

Deutschland möchte mehr Kinder…

ABER:

Es wird immer noch sehr wenig Unterstützung geboten, wenn auf dem natürlichen Weg keine Schwangerschaft eintritt.

Es gibt inzwischen Krankenkassen, welche nun zu 100% die Kosten für eine gewisse Anzahl an Versuchen künstlicher Befruchtungen übernehmen werden.

Doch was ist mit den Paaren, bei denen es nur mit Samenspende funktioniert?? Dass diese Paare den Fremdsamen selber zahlen sollen, kann ich noch verstehen. Doch danach ist es das gleiche Prozedere wie bei anderen Paaren auch. Ob nun der aufgearbeitete Samen des Mannes oder eines Samenspenders der Frau inseminiert wird bzw. künstlich zur Befruchtung einiger Eizellen der Frau benutzt wird, bringt keinen Unterschied.

Leider ist es tatsächlich immer noch so, dass diese Paare komplette SELBSTZAHLER sind. Dies bedeutet, dass sich auch viele Paare es nicht leisten können Kinder zu bekommen. Und das soll dann Familienpolitik sein??

Wir haben uns in der glücklichen Lage befunden, dass wir dieses Prozedere bis zu unserem Wirbelwunsch leisten konnten. Doch gibt es auch Paare, welche sich jeden Versuch lange anspart oder sogar einen Kredit aufnimmt.

Der Kinderwunsch ist sicher einer der größten Wünsche im Leben. So nehmen viele Paare so unglaublich viel auf sich – von der Belastung in finanzieller Sicht mal abgesehen! Denn auch seelisch, gesundheitlich ist es ein oft harter Weg.

Die Politik könnte durch Kostenübernahme auch bei s.g. donogenen Inseminationen und weitere Behandlungsformen mit Fremdsamen sicher mehr Kinder für Deutschland gewinnen und vielen Paaren mit Kinderwunsch Sorgen nehmen, welche nicht selten psychiologisch behandelt werden müssen. Diese psychologische Behandlung wird dann aber von den Krankenkassen bezahlt….?!? Eine sehr UNLOGISCHE LOGIK !

Advertisements

Bin hier !!

Entschuldigt…ich war weg. Aber bin wieder da! Wir sind da.

Inzwischen ist WIRBELWIND schon 6 Monate jung ! Ich war aber nicht untätig und habe angefangen ein Buch zu schreiben… hui ! Aber das dauert bestimmt noch gaaaaanz lang – falls es das überhaupt mal irgendwann zu kaufen gibt. Es tat allerdings unglaublich gut mal alles aufzuschreiben !

Also…bald gibts hier auch sporadisch neues zu lesen !

Wirbelwind will nicht…

Wirbelwind will einfach nicht raus aus meinem Bauch. Dabei hatte ich eigentlich immer das Gefühl, dass ich nicht über den Termin komme. Warum weiss ich gar nicht. Aber mein Mann meint, er hätte es sich gedacht. Ich wäre einfach zu entspannt sagt er… Aha!?

Nun ja…morgen CTG beim Gyn. und übermorgen dann in der Klinik. Dann wollen wir doch mal sehen, dass wir unseren Wirbelwind rauslocken.

Ich trinke dann mal Tee ! Bis bald !

Was so passiert ist…

Es waren dann ja Kontrollen im Abstand von 2 Wochen, dabei nichts auffälliges. Bis einschliesslich zum ET war das Köpfchen noch nicht fest im Becken. Wirbelwind lag zwar schon länger richtig, aber so fest ins Becken rutschen wollte unser Wirbelwind sich noch nicht.. Zumindest war das erste mal der Muttermund weich. Endlich. Am Tag danach hatte ich dann stärkere Schmerzen, leichte Wehen… am Tag danach wiederum endlich die Nachricht, dass das Köpfchen ziemlich fest ist und nur mit sehr viel Mühe noch zu bewegen sei. Erleichterung: es tut sich was… Dann warten wird mal ab & haben hoffentlich sehr bald den Wirbelwind im Arm! 

 

34. SSW & es geht los mit den Formularen…

Habe bereits die „Bescheinigung zum mutmaßlichen Tag der Entbindung“ beim Gyn. abgeholt und zur Krankenkasse geschickt. Desweiteren dann die Formulare zu Elterngeld und Kindergeld aus dem Netz gezogen… so langsam wird es ernst: in etwa 6 Wochen ist unser Wirbelwind da!! Juhuuu….ich freu mich schon sehr. (Auch darüber, dass ich dann wieder beweglicher bin…) 

Schönes sonniges Wochenende wünsche ich !! 

33. SSW: Wir spielen ´Ich krieg dich´… & will euch was fragen!

…denn unser Wirbelwind wirbelt in meinem Bauch noch ganz schon rum…hat wohl noch genügend Platz! 

Dann spüre ich nen Fuß und wenn ich dort dann meine Hand auf den Bauch halte, dann wandert der Fuß plötzlich…und ich mit meiner Hand hinterher… Hach! 

Sag, schreibt ihr eig. in ein Buch für euren Nachwuchs?? So dass euer Kleiner/ eure Kleine später was von der Schwangerschaft nachlesen kann… wie ihr euch gefühlt habt, wie ihr auf den Namen gekommen seid, etc… 

Bin gespannt ! Ich schreibe ein vorgefertigtes, in welches aber nicht jeden Tag etwas eingetragen werden muss. 

 

32. Woche & so langsam werde ich nervös…

Was steht nun alles an? Ich packe meine Kliniktasche, war gestern noch einmal beim Gyn. (CTG war gut, hab mit dem Handy einen kleinen Tonausschnitt aufgenommen!), heute Abend besprechen wir die wichtigsten Dinge zur Geburt mit der Hebamme (die Geburtsanmeldung ist schon fertig),…

In einer Woche kann ich die Bescheinigung beim Gyn. für die Krankenkasse besorgen. Habe bereits Vordrucke zum Elterngeld, Kindergeld zusammengesucht und meine Gehaltsnachweise rausgesucht… Sagt: Habt ihr für die Anmeldung eures Kindes EURE Geburtsurkunde benötigt ?? Auf manchen Listen steht es und auf anderen wird es nicht erwähnt. Sonst muss ich mich noch an die Stadt wenden und nachfragen. Meine habe ich, aber mein Mann hat keine… Haben auch keine ´Auszüge aus dem Geburtenregister´  von uns, aber vielleicht reicht auch die Eheurkunde ?

Übrigens ist unser Wirbelwind noch seeeehr gelenkig ! Hat sich doch glatt gestern noch mit dem Fuß am Kopf gekratzt. Sie turnt regelrecht in mir herum: mit fast 1.900 Gramm !! Hui ! Was geht in eurem Bauch ab ?? Die 3D-Bilder sind wirklich sehr beeindruckend !

Bin gespannt von euch zu lesen und werde auch nachher noch mal eure Blogs durchstöbern… jetzt muss ich mal zur Post.

Lass euch liebe Grüße da !

Huch…unser Baby ist schon 30 Wochen alt.

So bin ich also tatsächlich schon in der 31. SSW und in etwa 10 Wochen ist unser Wirbelwind bei uns. Langsam fällt mir wieder das Schlafen schwerer, hab Sodbrennen und der Rücken macht auch schon beim Aufstehen etwas mehr Zicken… aber was erträgt man nicht alles. 

Was hilft euch bei Sodbrennen? Ich trinke schon möglichst keine Kohlensäure, wenig scharfes Essen und versuche es mit Milch. 

Und das Kinderzimmer ist auch schon so gut wie fertig. Das Babybett steht bereits bei uns im Schlafzimmer. Im Zimmer unseres Wirbelwindes steht ein Schrank, die Wickelkommode und darin auch schon die ersten Klamotten, Windeln,… Feuchttücher werden wohl in der nächsten Zeit unsere besten Freunde 🙂 Und der Kinderwagen wartet auch schon. 

Nun werde ich in der nächsten Woche die Kliniktasche packen. Wann packt ihr die denn bzw. wann habt ihr diese gepackt ?? 

So…ich bin gespannt auf eure Antworten & wünsch euch erst einmal allen ein schönes Wochenende !! Hoffentlich kommt die Sonne noch etwas raus. Gestern und vorgestern war es doch etwas schöner…  Bis bald !!